Schulmaterialienkammer

Wiedereröffnung Schulmaterialienkammer

Am 03.06.2020 geht es wieder los, es können Schulmaterialien aus der Schulmaterialienkammer abgeholt werden.

In Corona Zeiten gilt es aber auch hier, strenge Regeln einzuhalten. Ohne einen Termin kann man nicht in die Schulmaterialienkammer. Bei der Terminvergabe wird ein Formblatt ausgegeben. Es werden auf diesem Formular aufgrund der Coronaschutzverordnung personenbedingte Daten abgefragt, die nach 14 Tagen gelöscht werden. Der Bedarf an Schulmaterialien kann auch gleich aufgelistet werden. Zum vereinbarten Termin wird dann ein fertig gepacktes Päckchen ausgegeben. Abholen darf das nur eine zuvor benannte Person. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten und es ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.
„Das klingt jetzt alles ein wenig kompliziert, ist aber Bedingung dafür, dass wir im Haus der Begegnung wieder Schulmaterialien ausgeben dürfen. Und die Nachfrage ist groß“, sagt Annegret Bemmann, Vorsitzende des Vereins Haus der Begegnung und Initiatorin der Schulmaterialienkammer. Zusammen mit Kerstin Gogolin und Silvia Bekendorf kauft sie jetzt schon fleißig neue Materialien ein, damit am 03.06.2020 auch wieder alle benötigten Materialien vorhanden sind.
Am 10.06.2020 werden dann endlich auch die Schulranzen verteilt.
Wer sich noch für einen Schulranzen bewerben will, hat dazu noch bis zum 28.05.2020 Zeit.


Verhaltensregeln Schulmaterialienkammer – Corona

  1. Zutritt zur Schulmaterialienkammer nur mit einem zugeteilten Termin. Dieser Termin ist unbedingt genau einzuhalten, Die Ausgabe kann ansonsten nicht erfolgen.
  2. Die Zuteilung eines Termins erfolgt telefonisch oder persönlich durch Frau Behnke, Haus der Begegnung. Bei der Terminvergabe wird ein Formblatt zur Ausgabe der Schulmaterialien ausgegeben.
  3. Das Formblatt ist umgehend ausgefüllt in der KoStelle, oder Briefkasten Haus der Begegnung, abzugeben.
  4. Die auf dem Formular als benötigt angegebenen Schulmaterialien werden dann gepackt und können von einer auf dem Formular als berechtigt benannten Person zu dem vereinbarten Termin abgeholt werden.
  5. Es ist auf einen Abstand von 2 Metern zu anderen Personen zu achten
  6. Die allgemeinen Hygieneregeln in der Corona-Krise sind strengstens zu befolgen.
  7. Es ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

Antrag Ausgabe Schulmaterial am 03.06.2020 (pdf) zum ausdrucken